Und wieder ……….. NUR EIN STÜCK BROT

Wir durften heute Abend wieder eine unserer Ziegen unter Begleitung der Tierärztin „zu Grabe tragen“. Grund war, wie schon so oft, das Füttern mit Brot. Aufmerksame Besucher hatten heute Abend den Zustand der Ziege bemerkt und unverzüglich den Tierpfleger sowie die Tierärztin benachrichtigt. Leider kam jeder Hilfe zu spät.

Neue Futterverbotsschilder

Die 12 Futterverbotschilder wurden im Naturpark angebracht. Wir hoffen damit unseren Tierbestand erhalten zu können.