Zeitungsartikel: Osterfest lockt an die Köbe

Osterfest lockt an die Köbe

Frau und Herr Hase hatten gestern in der Peniger Köbe allerhand zu tun. Schließlich galt es 150 Geschenke zu verteilen. Bisweilen ging es dabei auch sportlich zu, wie hier mit Joelle aus Milkau. Foto: Mario Hösel

Der Peniger Naturpark ist gestern offiziell in die Saison gestartet. Knapp 300 Gäste wollten sich das nicht entgehen lassen.

Penig. Der Auftakt fiel zwar nicht ins Wasser. Aber die nasskalte Witterung dürften die Macher des Ostergrillens im Peniger Naturpark Köbe gestern dennoch ein wenig an der Anzahl der Besucher gemerkt haben. Geschätzt mehr als 300 Gäste zählte der Förderverein. „Schade ist, dass das Wetter nicht gut war. Zum Glück setzte der Regen aber erst gegen Mittag ein“, bemerkte Vereinsvorsitzender Daniel Just.

Dennoch wurde für diejenigen, die dennoch den Weg hierher fanden, einiges geboten. Ein Hingucker waren zweifellos ein Mann und eine Frau im Hasenkostüm, die im österlich geschmückten Gelände umherzogen und annähernd 150 Geschenke an die Mädchen und Jungen verteilten. Dabei durften sich die Beschenkten bisweilen sportlich betätigen, wie zum Beispiel Joelle aus Milkau, die am Spielplatz an der Reckstange einen Klimmzug machte. „Der Weihnachtsmann will ja schließlich auch ein Gedicht hören, bevor es die Geschenke gibt“, sagte der männliche Osterhase.

Froh zeigte sich der Vereinschef Just am Rande der Veranstaltung darüber, dass es mit Unterstützung der Stadt Penig gelungen ist, zwei Mitarbeiter über eine bis Ende 2018 laufende Maßnahme beim Förderverein anzustellen. „Die Mitarbeiter sind eine echte Hilfe. Zu tun gibt es ja immer viel.“ Damit wird das Ausflugsziel für Besucher wie Oliver Symanzik aus Penig noch attraktiver. „Es ist schön hier, vor allem für die Kinder. Die Nähe zu den Tieren ist toll. Wir kommen gern hierher.“

Mit dem Köbefest findet der nächste Höhepunkt am 28. Mai statt.

Quelle: Freie Presse , 18.04.2017

2019-01-27T21:52:51+00:00
Für einen reibungsfreien Besuch unserer Seite verwenden wir Cookies. Weitere Informationen dazu unter Datenschutz. Ok