Zeitungsartikel: Neue Behausung für gefiederte Bewohner

Neue Behausung für gefiederte Bewohner

Foto: Mario Hösel

Im Naturpark Köbe in Penig wird derzeit eine Voliere umgestaltet. Die Arbeiten führen Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Penig, im Bild André Giller, aus. Einerseits erneuern sie die in die Jahre gekommene Holzkonstruktion und zum anderen erhält die Voliere ein festes Dach, um bei möglichen erneuten Vogelgrippeausbrüchen bessere Möglichkeiten zur Tierhaltung zu haben. Weitere große und kleinere Bau- und Erneuerungsmaßnahmen sind ebenfalls schon in Planung. So soll der vorhandene Hasenstall an die aktuellen Notwendigkeiten der Tierhaltung angepasst werden. Das heißt, dass Trennwände entfernt werden und die Tiere somit mehr Auslauf haben. Zudem soll Platz für weitere Sitzgelegenheiten für die Besucher geschaffen werden. Geplant ist, dass alle Maßnahmen bis zum Köbe-Fest am 28. Mai beendet sind. Ein abwechslungsreiches Programm soll dann wieder große und kleine Tier- und Naturfreunde in den Park locken.

Quelle: Freie Presse , 06.04.2017

2019-01-27T22:02:57+00:00
Für einen reibungsfreien Besuch unserer Seite verwenden wir Cookies. Weitere Informationen dazu unter Datenschutz. Ok